Wo ist Carlos Montúfar?

Wie geht ein Romancier mit Historie und Erfindung um? Hat der Roman als Gattung Zukunft? Welche eigenen Werke würde man auf eine einsame Insel mitnehmen? Und ist "Der Herr der Ringe" große Literatur? Mit eigenen und fremden Büchern beschäftigt sich Daniel Kehlmann in diesen Essays, mit Autoren aus Europa und Amerika, mit dem Handwerk des Schreibens und dem Abenteuer des Lesens.

Wo ist Carlos Montúfar?
Essays
160 S., Tb
€ 12,00
ISBN 978-3-499-24139-0
www.rowohlt.de

Leseprobe

Pressestimmen

Weitere Ausgaben:

Hörbuch (Deutsche Grammophon Literatur)